Replacement Speaker - Audio - Sound

general information and discussions about the ft-817/818

Moderatoren: Redaktion, FT-817

Benutzeravatar

Topic Author
FT-817
Special
Special
Beiträge: 12
Registriert: Do 31. Dez 2020, 12:26
Wohnort: Stuttgart
Call/Rufzeichen: DO7PSL
    Macintosh Firefox
Kontaktdaten:

Replacement Speaker - Audio - Sound

Beitrag von FT-817 »

Ich habe das Audio zwischen meinem IC-7600/x-108 und dem FT-817 verglichen: Der FT-817 verlor mit großem Abstand - viele Verzerrungen auch bei geringen Lautstärken.

Audioqualität für den FT-817/FT-818 verbessern: Neodym-Magneten, die Mylar-Konuslautsprecher AS05008MR-4-R und AS05008MR-R

Produkte gibt es:

[External Link Removed for Guests] und [External Link Removed for Guests]hier

Ich habe den AS05008MR-R verwendet, mit großartigen Ergebnissen.
Note: Zudem kann ich folgenden Lautsprecher empfehlen:
Massoth 8241020 Lautsprecher 57 mm Ø, 2 Watt, 8 Ohm

[External Link Removed for Guests]

Ergebnis des Massoth-Speaker: sehr laut, kristallklar, verzerrungs- und resonanzfrei. SSB sehr klar. Wenig Tiefen - Yaesu-Style eben.
Note: Und noch eine Variante ist möglich:
Denn bei meinen beiden aktuellen FT-817ND habe ich mir beim Originallautsprecher insoweit beholfen, dass ich direkt am Lautsprecher einen 47µF Elko seriell zum roten Draht eingelötet hatte. Hier habe ich eine untere Grenzfrequenz von rd. 400 Hz - und der FT-817 ist nicht wiederzuerkennen !

Knackige und gut verständliche NF, ...selbst im Freien ! Und auch bei höher eingestellten Lautstärken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.